Angelika Zerbe

Sprachassistenten erobern die Welt

Angelika Zerbe,

Sprachassistenten gewinnen seit einigen Jahren extrem an Beliebtheit. Sämtliche Unternehmen haben einen entwickelt oder sind gerade dabei. Zu den Bekanntesten zählen Siri, die schon 2011 ihren Start feierte, Googles Ok Google, Microsofts Cortana, Amazons Alexa sowie Samsungs Bixby.
Die Anbieter verfolgen unterschiedliche Spezialisierungen. So zielt OK Google darauf ab, dem Benutzer situationsbedingte Informationen möglichst personalisiert zu präsentieren. Alexa ist hingegen im Thema Smart Home und in der Erweiterung von Sprachbefehlen (Skills) sehr weit vorne.
Die Sprachsteuerung hat es geschafft zu einem neuen Interface zu werden,

Bettina Streit,

Konzipiert und gestaltet mit der coeno: MySports für die Schweizer Quickline

Ein neuer Abo-Sportsender für die Schweiz

Mit dem MySports Sportkanal bietet Quickline ihren Kunden jetzt auch Live-Sport, Analysen und Talks rund um spannende Sportereignisse an. Die Quickline-Gruppe ist der drittgrößte TV-Anbieter und der viertgrößte Internet- und Telefonie-Anbieter der Schweiz.
Die coeno unterstützt Quickline schon mehr als vier Jahre erfolgreich beim Konzipieren und Gestalten der Quickline-TV-Anwendung auf verschiedenen Devices. Daher freuten wir uns auch, für Konzept und Design des neuen Sportbereichs beauftragt zu sein. Das MVP (Minimal Viable Product) für den MySports-Bereich ist bereits auf allen Plattformen u.a.

Maximiliane Wagner,

Die Usability von Text – und wie wir sie verbessern können

Wir schreiben täglich Texte: E-Mails, Nachrichten, Texte für Präsentationen, Webseiten und User Interfaces, Marketingtexte und vielleicht, wie in meinem Fall gerade, für einen Blogartikel. Doch über die Usability, also die Gebrauchstauglichkeit von Text machen wir uns eher selten Gedanken. Dabei haben auch Texte eine Usability und die ist häufig ausbaufähig.

Markus Kugler,

Innovations- und Ideation-Workshop: Interdisziplinarität rockt!

Seit Mitte 2016 haben wir mit der coeno eine ganze Reihe an Innovations- und Ideation-Workshops durchgeführt.
Weniger weil wir uns das strategisch so überlegt hatten, sondern weil wir intern schon viel Erfahrung mit verschiedenen Kreativ- und Meeting-Methoden gesammelt haben und sich dann die Chance ergab, dieses methodische Wissen in der Zusammenarbeit mit einigen unserer langjährigen Kunden anzuwenden. Im Ergebnis hat uns diese Arbeit eine Menge Spaß gemacht und „ganz nebenbei” unseren Kunden geholfen, die bearbeiteten Themen auf die Straße zu bekommen.

Bettina Streit,

“Ich möchte mit Ihrem Chatbot sprechen!”

Alle reden über Chatbots, nur mit ihnen reden noch viel zu Wenige. Dabei kann man nur so lernen, was sie leisten können und was nicht.
 
Meine Begeisterung für Chatbots stammt aus der Zeit, in der ich Woche für Woche jede Episode der Science-Fiction Serie „Star Trek: The Next Generation“ angesehen habe. Dort gibt es im Wesentlichen zwei Chatbots – nicht, dass ich sie damals schon so hätte betiteln können 🙂
Der eine ist den meisten als Lieutenant Commander Data bekannt,