>

Blog

Ralf Kienzler,

Plädoyer für reduzierte Interaktionsmöglichkeiten auf TV-Screens

Desktopnutzer sind es gewohnt den Datei-Explorer auf PC-Systemen und analog den Finder auf Apple Rechnern als zentralen Dateiverwalter zu verwenden. Mit ihnen ist es unmittelbar möglich sämtliche zur Verfügung stehenden Dateien zu selektieren und ohne Ansichtwechsel vorhandene Funktionen und Features zu nutzen. Das ist praktisch, denn es erlaubt eine übersichtliche Darstellung des kompletten Angebotes und allen dazu passenden Optionen. Und das in nur einem Fenster, ohne den Kontext zu verlieren.
Was läge jetzt näher, als dieses Prinzip exakt so auf TV-Geräte zu übertragen?

Stefan Lehmann,

Herausforderung mobiles Internet

Die Optimierung von Webseiten für mobile Geräte ist auch für unsere Kunden ein immer wichtigeres Thema. Warum das so ist, wird beim Blick auf ein paar Zahlen recht schnell deutlich. Im April 2012 gab es weltweit geschätzte 190,7 Mio aktive Websites. Im gleichen Jahr hatten aber nur ca. 25% der großen Marken eine Strategie für mobiles Internet.

Sandra Schmelich,

Xbox One – zukünftig DIE Entertainment-Zentrale in Ihrem Wohnzimmer?

Wer kennt das nicht, unsere Wohnzimmer stehen voll mit lauter Geräten die unser Leben schöner und aufregender machen sollen. Eine Set-Top-Box für den TV Empfang, der Blue-Ray Player zum Abspielen von Filmen, Apple TV für persönliche Dateien und schließlich noch die Spielekonsole für die Gamer unter uns. Gratis oben drauf gibt es auf jedem modernen Gerät Online-Dienste für Video, Nachrichten, Social Networking und vielem mehr. Nebenbei holen wir uns Zusatzinformationen über unser Handy, Tablet oder den Laptop.

Maximiliane Wagner,

Ausbildung zum zertifizierten Usability Engineer am Fraunhofer Institut

Meistens geht die Theorie der Praxis voraus. In Bezug auf Usability Engineering lief es bei mir genau andersherum. Seit Ende 2011 arbeite ich bei coeno als Interaction Designer und habe bereits einige Methoden angewandt, die in der Schulung zum zertifizierten Usability Engineer am Fraunhofer Institut gelehrt werden. Viele meiner Kollegen haben die Schulung bereits absolviert und konnten mir so einen Teil ihres Wissens weitergeben. Das Verständnis für die größeren Zusammenhänge fehlte mir jedoch. So war es an der Zeit,

coeno,

Wie organisieren wir eigentlich unsere Passwörter?

Wir alle wissen wie wichtig es ist, eine strukturierte und sichere Passwort-Strategie zu verwenden. Das hört sich in der Theorie auch gut an, allerdings sieht die Realität meist so aus, dass Passwörter quasi nie geändert und oft mehrfach verwendet werden. Das hat den einfachen Grund, dass es wesentlich bequemer ist sich ein Passwort merken zu können, und da man sich nicht zu viele Passwörter merken will, nutzt man eben eins für alles. Wozu das im schlimmsten Fall führen kann lässt sich bei Mat Honan’s „Epic Hack“

Stefan Lehmann,

ownCloud-Kalender synchronisieren

Für die Synchronisation von Kalendereignissen stellt ownCloud eine CalDAV-Schnittstelle zur Verfügung. Das klingt jedoch viel komplizierter als es am Ende wirklich ist, denn alles was man braucht ist ein geeignetes Kalenderprogramm und eine entsprechende URL, die wir von ownCloud erhalten.

Stefan Lehmann,

Öffentliche, private und vertrauliche Kalenderereignisse und wie man sie richtig nutzt

Wer heute ein Kalenderprogramm zur Verwaltung von Ereignissen nutzt, kann diese über einen iCal-Server auf verschiedenen Geräten verfügbar machen. Jederzeit hat man so seine Termine im Griff. Die Funktion des Servers übernehmen dabei häufig entsprechende Kalenderdienste von Apple, Google, Microsoft und vielen anderen Anbietern. Möchte man seine Kalender mit Kollegen oder Freunden teilen, bekommt man hier jedoch früher oder später ein gravierendes Problem in Sachen Privatsphäre.

Bettina Streit,

Braucht man Farbtasten in TV-UIs?

Schauen Sie sich mal die Fernbedienung Ihres Fernsehers: Hat sie nicht viel zu viele Tasten? Das ist zu mindestens bei fast allen Fernbedienungen so, darüber sind sich so ziemlich alle noch einig.
Ich möchte heute aber über einen ganz bestimmten Tastenblock sprechen: die rote, grüne, gelbe und blaue Taste. Das wirkt ja irgendwie sinnvoll. Weil auch unsere Kunden normale Benutzer typischer Fernbedienungen sind, werden wir regelmäßig mit der Frage nach „Farbtasten im UI“ konfrontiert.