Ideenentwicklung

Während dieser Phase sind wir hoch kreativ. Wir arbeiten im Team an den Ideen. Die ersten Kernansichten- und -abläufe werden gebaut und verschiedene Designrichtungen wird entwickelt.

Kreativworkshops

Der Kern jedes interaktiven Services oder Produkts ist die Umsetzung der Anforderungen in ein Interaktionsparadigma sowie in die zugehörigen Ansichten und Nutzungsabläufe. Die in interdisziplinären Teams definierte Leitidee bildet dabei den Rahmen, an dem sich die weiteren konzeptionellen Schritte orientieren.
Zur Entwicklung der Leitidee arbeiten wir mit Kreativtechniken, unter anderen Design Thinking, Collaborative Sketching, Scamper, World-Café und Brainwalking.
Eine Teilnahme an den Kreativworkshops seitens der Projektbeteiligten auf Kundenseite ist uns sehr willkommen

Grobkonzept

Innerhalb des Grobkonzepts werden die Kernansichten und -abläufe definiert und mit Hilfe von Wireframes visualisiert. Anforderungen und Leitidee, aber auch Themen wie Onboarding, Highlight-Features sowie die unterschiedlichen Ausprägungen auf den verschiedenen Endgeräten werden hier berücksichtigt.

Rahmendesign

Unter Rahmendesign verstehen wir die Exploration vielfältiger Designrichtungen anhand von Kernansichten und deren Auslegung für verschiedene Endgeräte.