Stefan Lehmann
Veröffentlicht am in HowTos

ownCloud-Kalender synchronisieren

Für die Synchronisation von Kalendereignissen stellt ownCloud eine CalDAV-Schnittstelle zur Verfügung. Das klingt jedoch viel komplizierter als es am Ende wirklich ist, denn alles was man braucht ist ein geeignetes Kalenderprogramm und eine entsprechende URL, die wir von ownCloud erhalten. Nach dem Login in der ownCloud-Browser-Oberfläche wechselt man auf die Kalender-Übersicht und öffnet die Kalender-Einstellungen durch Klick auf das Zahnrad-Icon rechts oben. Neben grundsätzlichen Einstellungen (Zeitformat, Zeitzone usw.), die man hier vor nehmen kann, erhält man eine Übersicht über alle eigenen Kalender sowie die geteilten Kalender anderer ownCloud-Nutzer. Mittels Klick auf das Welt-Icon bringt man den ownCloud-Kalender dazu den Link zu diesem Kalender anzuzeigen.

owncloud_caldav_settings1

owncloud_caldav_settings2

iPhone Kalender

Das iPhone bietet native Unterstützung für CalDAV Kalender. Zur Einrichtung auf dem iPhone öffnet man die App „Einstellungen“, wählt dort „Mail, Kontakte, Kalender“ und dann „Account hinzufügen“ aus. Auf dem folgenden Screen wählt man „Andere“ und dort „CalDAV-Account hinzufügen“. Nun muss man nur noch bei „Server“ die ownCloud-Kalender-URL für iOS/OS X (siehe oben) sowie den ownCloud-Benutzernamen und das ownCloud-Passwort eintragen und die Konfiguration speichern. Nach der Einrichtung stehen die ownCloud Kalender in jeder Kalenderapp zur Verfügung, die die interne Kalenderverwaltung des iPhones nutzt, was so ziemlich alle sein dürften.

iphone

OS X Kalender

Auch in OS X (10.8) wird der ownCloud-Kalender, ähnlich wie beim iPhone, zentral eingerichtet. Dazu öffnet man in OS X die „Systemeinstellungen“ und wählt dort den Punkt „Mail, Kontakte, Kalender“. In der folgenden Ansicht wählt man rechts aus der Liste „Anderen Account hinzufügen“ und dann den Punkt „CalDAV-Account hinzufügen“. Nun trägt man die die ownCloud-Kalender-URL für iOS/OS X (siehe oben), den ownCloud-Benutzernamen und das ownCloud-Passwort ein und bestätigt mit „Erstellen“.

osx

Der Kalender ist nun angelegt und steht in der OS X Kalender Anwendung, sowie allen anderen Kalender Anwendungen, die die OS X Kalenderverwaltung nutzen, zur Verfügung.

Android

Wer den ownCloud-Kalender mit seinem Android-Gerät synchronisieren möchte, benötigt eine zusätzliche kostenpflichtige App (z.B. CardDAV-Sync beta), die diese Aufgabe unter Einstellungen > Menü & Konten integriert. Einen Neuen Kalender legt man dementsprechend unter Einstellungen > Menü & Konten an. Hierfür muss man dann lediglich die ownCloud-Kalender-URL (siehe oben) eintragen sowie den ownCloud-Benutzernamen und das ownCloud-Passwort eintragen. Anschließend kann man seine zu synchronisierenden Kalender der ownCloud auswählen. Sowie weitere Einstellungen z.B. Häufigkeit der Synchronisation vornehmen. Nach dem Bestätigen, erscheinen die Kalenderereignisse im Android-Kalender.

android_kalender

Thunderbird/Lightning

In Thunderbird stellt das Lightning-AddOn eine brauchbare Kalender-Lösung zur Verfügung. Auch hier kann man recht einfach ownCloud-Kalender integrieren. Hierfür muss man unter Einstellungen > Neue Nachricht > Kalender das Lightning-AddOn dazu bewegen einen neuen Kalender anzulegen.

thunderbird_kalender1

Anschließend wählt man im folgenden Dialog „Im Netzwerk“, da wir ja einen Online-Kalender synchronisieren wollen. In der nächsten Ansicht muss das CalDAV-Format ausgewählt und die ownCloud-Kalender-URL (siehe oben) in das Adressfeld eingetragen werden.

thunderbird_kalender2

Zum Abschluss kann man dem Kalender noch einen Namen geben und eine individuelle Farbe zuweisen, sowie eine E-Mail-Adresse verknüpfen. Dieses Procedere muss man für jeden einzelnen ownCloud-Kalender wiederholen, der mit Lightning synchronisiert werden soll.

Dieser Artikel wurde in HowTos veröffentlicht.
Permalink speichern
Mehr Artikel von Stefan Lehmann

2 Kommentare zu “ownCloud-Kalender synchronisieren

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *